Zurück zur Liste
9015PED
HALSKRAUSE FAST KINDER
  • Die neue HWS-Schiene FAST COLLAR ist in verschiedene Höhen verstellbar.
  • Ermöglicht die Immobilisierung der HWS und verringert die Bewegungsfähigkeit.
  • Die Schiene bietet unterschiedliche Immobilisierungsmöglichkeiten.
  • Ideal für posttraumatische Situationen der Zervikalzone, um Stütze und Schutz des Nackens und der Muskulatur zu gewährleisten.
  • Ausgestattet mit einer zentralen Öffnung, die den Zugang zur Luftröhre und die Durchführung einer eventuellen Tracheotomie ermöglicht.
  • Sie wurde für den Einsatz im medizinischen Notfall entwickelt und durch das flache Design in einem Stück, kann die Schiene auch auf engstem Raum angebracht werden.
  • Die Schiene besteht aus Polyethylen, gepolstert mit weißem Polyethylen-LD, Nylonknöpfe und Klettverschl.
  • Bei Hautverletzungen zuerst Verband anlegen, damit die Schiene nicht mit den Wunden in Berührung kommt.
  • Röntgen durchlässig.
  • Sie ist latexfrei, nicht steril, Einmalgebrauch, Einwegartikel, könnte aber mit Wasser 30º C und neutraler Seife oder Waschmittel gereinigt werden.
  • RDM  CODE 378092 / R
  • CND  CODE Y060312

 

 

€ 15,23
€ 12,00
MWST augeschlossen
customer ratings (lesen)
Dokumente verfügbar:
Immobilisierung

Die Vorrichtungen für die Immobilisierung sind seit wenigen Jahren vollberechtigt in die Notfallmedizin eingegliedert worden, da sie den unfallverletzten Patienten beträchtliche Vorteile verschaffen. Die Studien in unserem Planungsbüro und die Zusammenarbeit mit den Rettungseinheiten haben es uns ermöglicht, eine umfangreiche Serie an speziellen Produkten auszuwählen und zu produzieren. Wir verfügen über Vorrichtungen, die sich für die Immobilisierung der Gliedmaßen, des ganzen Körpers, das korrekte Anheben und den sicheren Transport von mehrfach verletzten Patienten eignen. Spine Boards, Vakuummatratzen, Lufkammerschienen, steife und weiche Halskrausen sind nur einige der Boscarol-Produkte, die dieser Kategorie angehören. Die Produkte wurden gemäß der jüngst veröffentlichten Normen zum Thema geprüft. Diese schreiben die technischen Eigenschaften der Vorrichtungen vor, die in Rettungswagen und in Rettungsfahrzeugen im Allgemeinen eingesetzt werden. Die technischen Materialien werden sorgfältig ausgewählt, um den Rettungsvorgang effizient und absolut sicher für Rettungspersonal und Patienten zu machen und eine lange Lebensdauer garantieren zu können.